Autor Nachricht

<  Allgemeines Fernabitur Forum  ~  Abitur im Selbststudium

BeitragVerfasst: Di 02.07.2013 13:22
Neu hierNeu hierBeiträge: 1Registriert: Mi 06.02.2013 11:10
Hallo,

ich bin 20 Jahre alt, wohne in Bayern und durfte (leider) schon viele Erfahrungen in Sachen Nichtschülerprüfungen sammeln. (ich habe sowohl den qualifizierten Hauptschulabschluss als auch die Mittlere Reife extern gemacht)
Ich war bis Januar diesen Jahres auf einer Fachoberschule (Fachrichtung Wirtschaft), habe dann jedoch hingeschmissen.
Auch wenn externen Prüfung nicht das gelbe vom Ei sind, da die Bewertung nur von einer Prüfung abhängt, hat es für mich jedoch den Vorteil, dass ich mir den Schulbesuch der mir persönlich einfach null bringt sparen kann.

Jetzt zur eigentlichen Sache:

Ich überlege derzeit, ob ich nicht statt eines Fernabiturs, es nicht lieber per Selbststudium+VHS und/oder Nachhilfe (in Fächern in denen ich alleine nicht weiter komme (hauptsächlich die Fremdsprache und eventuell Deutsch)) mache.

Der Grund sind natürlich zum einen die Kosten und zum anderen kann ich bei vielen Fächern auch auf externe Hilfe verzichten. Außerdem denke ich, dass Nachhilfe oder ein VHS-Kurs in den Fächern in denen ich alleine nicht weiterkomme deutlich effektiver sind als ein Fernabitur.

Was meint ihr dazu?

Ansonsten bin ich noch am Überlegen, ob es sich lohnt die Prüfung in einem anderen Bundesland abzulegen (Hamburg?), da Bayern ja das schwierigste Abitur haben soll. Ist das so ohne weiteres auch ohne Fernabituranbieter möglich?

Könnt ihr mir nützliche Tipps oder Webseiten zum Thema empfehlen?


Das ganze ist zur Zeit noch mehr eine Idee als ein Plan, ich bin für nächstes Jahr auch wieder auf einer FOS angemeldet, aber irgendwie glaube ich nicht daran, dass es mir besser gehen wird als dieses Schuljahr.

Über Antworten würde ich mich sehr freuen.


Offline Profil E-Mail senden Website besuchen
BeitragVerfasst: Di 02.07.2013 19:24
BenutzeravatarExtrem engagiertExtrem engagiertBeiträge: 629Wohnort: NRWRegistriert: Di 13.03.2007 16:12
Hallo Kristoffer,

es gibt hier im Forum auf jeden Fall einige sehr positive Erfahrungsberichte über das Abi im Selbststudium. Wenn du dir das zutraust, warum nicht?

Kristoffer hat geschrieben:
Ansonsten bin ich noch am Überlegen, ob es sich lohnt die Prüfung in einem anderen Bundesland abzulegen (Hamburg?), da Bayern ja das schwierigste Abitur haben soll. Ist das so ohne weiteres auch ohne Fernabituranbieter möglich?


Nein, du kannst nur in deinem Bundesland das Externenabitur ablegen. Die Ausnahme ist wenn du dich über ein Institut vorbereitest, dann darfst du dich auch im Bundesland des Institutes prüfen lassen.

LG Jennie



_________________
Whether you think you can,
or you think you can't.
You're right.
(Henry Ford)

http://fernabitur.wordpress.com/
Offline Profil Website besuchen
BeitragVerfasst: So 07.07.2013 05:52
Neu hierNeu hierBeiträge: 9Registriert: Mi 24.04.2013 16:51
Im Externenabitur schreibst du doch die Zentralabi-Klausuren? Die sind doch überall gleich. Lediglich die angebotenen Fächer, sowie die Pflichtfächer scheinen sich von Bundesland zu Bundesland zu unterscheiden.


Offline Profil Website besuchen
BeitragVerfasst: Mi 10.07.2013 08:00
BenutzeravatarExtrem engagiertExtrem engagiertBeiträge: 629Wohnort: NRWRegistriert: Di 13.03.2007 16:12
Die Abiturklausuren sind auch bei den Externenprüfungen von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich. In Hamburg werden in Mathe z.B. praktische (und dafür leichtere) Aufgaben geprüft, in einigen anderen Bundesländern sind die Aufgaben theoretisch und dafür die Funktionen z.B. etwas schwieriger.



_________________
Whether you think you can,
or you think you can't.
You're right.
(Henry Ford)

http://fernabitur.wordpress.com/
Offline Profil Website besuchen
BeitragVerfasst: Mo 10.02.2014 14:00
BenutzeravatarSchaut mal vorbeiSchaut mal vorbeiBeiträge: 12Wohnort: bei HamburgRegistriert: Mo 04.11.2013 14:59
Also mir hat das Selbststudium viel Spaß gemacht und hatte auch keine Probleme mich zu Motivation


Offline Profil E-Mail senden Website besuchen ICQ
BeitragVerfasst: Fr 30.01.2015 16:55
Neu hierNeu hierBeiträge: 1Registriert: Fr 30.01.2015 16:50
also Motivation ist die Grundvoraussetzung dafür, dass du das hinbekommst! Ich hab die Erfahrung gemacht, dass es sinnvoll ist, nicht in den "eigenen 4 Wänden" zu lernen sondern irgendwo wo auch andere lernen, so kommt man sich nicht so allein vor - das hilft ungemein und man ist nicht so abgelenkt mit TV & Co.

Hilfreiche Webseiten gibt es viele, ich selbst habe diese mal ins Netz gestellt:
http://www.abi-nachholen.net/, die ein bisschen mehr die Wege zum Abi im 2. Bildungsweg beleuchtet.

Viel Erfolg!


Offline Profil E-Mail senden Website besuchen
BeitragVerfasst: So 24.05.2015 20:28
Neu hierNeu hierBeiträge: 2Registriert: Sa 23.05.2015 16:15
Jennie hat geschrieben:
Hallo Kristoffer,
Nein, du kannst nur in deinem Bundesland das Externenabitur ablegen. Die Ausnahme ist wenn du dich über ein Institut vorbereitest, dann darfst du dich auch im Bundesland des Institutes prüfen lassen.


Auch wenn das jetzt etwas spät kommt. Das ist so nicht ganz richtig. Man kann z.B. einfach angeben man wohnt schon seit einiger Zeit in Bundesland XY und das ganze vom Amt zurückdatieren lassen. Das ist dann zwar eine kleine Ordnungswidrigkeit, aber die Kosten sind doch überschaubar.
Einige Bundesländer sind in Sachen Externenabitur deutlich weiter als andere, wobei Hamburg hier Vorreiter ist. Bei mir in Niedersachsen z.B. muss man sich sämtliche Informationen mühsam zusammen suchen und selbst die sind nicht wirklich umfangreich. Außerdem werden hier 3 LK's geprüft und Autodidakten prinzipiell nicht zugelassen. In Hamburg hingegen werden einem Abiturthemen und allgemeine Informationen quasi auf dem Silbertablett serviert.


Offline Profil E-Mail senden Website besuchen
BeitragVerfasst: Mi 21.10.2015 09:18
Neu hierNeu hierBeiträge: 3Registriert: Mo 14.09.2015 03:20
in einigen anderen Bundesländern sind die Aufgaben theoretisch und dafür die Funktionen z.B. etwas schwieriger.
gclub iphone


Offline Profil E-Mail senden Website besuchen

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach:

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Seite 1 von 1
8 Beiträge
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste
Suche nach:
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten
Gehe zu:  
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.
cron
Protected by Anti-Spam ACP