Autor Nachricht

<  Allgemeines Fernabitur Forum  ~  Abitur Fernstudium

BeitragVerfasst: Mo 05.08.2013 10:39
Neu hierNeu hierBeiträge: 1Registriert: Mo 05.08.2013 10:31
Hallo Leute,

Es hat zwar wirklich ein bisschen gedauert, aber ich habe beschlossen in diesem Jahr mein Abitur nachzuholen :) Was ich aber nicht möchte, ist 3 Jahre lang in die Abendschule zu gehen. Ich mein ich bin jetzt keine 16 mehr und habe echt keine Lust mich mit halbstarken in der Berufsschule auf die Prüfungen vorzubereiten :)
Also dachte ich mir, wäre ein Fernstudium vielleicht genau das richtige. Jetzt habe ich hier gelesen (http://abiturfernstudium.net/), dass ich mein Abitur im Fernstudium auch in einem Jahr mache kann. Stimmt das den ? Ich meine das wäre der Hammer! Wir sprechen hier ja nicht von einem Jurastudium, sprich ich trau mir das schon zu...

Hat es jemand von euch in der kurzen Zeit geschafft und kann mir sagen, ob es möglich ist ? Welche Fernschule ist mir eigentlich egal, haupsache es ist nicht so teuer und ich kann mein eigenes Tempo bestimmen.

LG Stefanie


Offline Profil E-Mail senden Website besuchen
BeitragVerfasst: Di 06.08.2013 08:49
BenutzeravatarExtrem engagiertExtrem engagiertBeiträge: 629Wohnort: NRWRegistriert: Di 13.03.2007 16:12
Hallo Stefanie,

auf der Abendschule bereitest du dich doch nicht mit "Halbstarken" auf das Abi vor. Um auf die Abendschule gehen zu müssen brauchst du eine Berufsausbildung und einen Job, dh das sind alles Erwachsene die auf dem 2ten Bildungsweg ihr Abi machen wollen. Vielleicht aus den gleichen Gründen wie du? :wink:

Ich kenne jetzt deine Vorkenntnisse nicht, aber das Fernabi innerhalb von einem Jahr zu machen halte ich für unmöglich. Wenn das jemand schaffen kann, dann vielleicht jemand der in der 13.1 von der Schule abgegangen ist und noch frisch im Stoff drin. Ich kann dir garantieren wenn du dich nach 2 Jahren Vorbereitung zur Prüfung anmeldest ( die dann dank der Wartezeiten noch 6-12 Monate hin sein können), dann gehörst du zu den Schnellsten im Kurs.

Liebe Grüße
Jennie



_________________
Whether you think you can,
or you think you can't.
You're right.
(Henry Ford)

http://fernabitur.wordpress.com/
Offline Profil Website besuchen
BeitragVerfasst: Mi 20.11.2013 01:35
Neu hierNeu hierBeiträge: 5Registriert: Mo 18.11.2013 18:04
Soweit ich weiss, dauert das Nachholen des Abiturs je nach Modell und Vorbildung zwischen 24 und 48 Monaten (falls es keine Unterbrechungen gibt natürlich).


Offline Profil E-Mail senden Website besuchen
BeitragVerfasst: Do 21.11.2013 13:14
Neu hierNeu hierBeiträge: 1Registriert: Do 21.11.2013 13:07
Das Abitur hat einen Workload von ungefähr 2000 Stunden. Also du könntest dich zum Beispiel bei einem der großen Anbieter anmelden aber die externen Prüfung bei deiner Schulbehörde ablegen. Bei meiner Schulbehörde ist immer im September Anmeldeschluss und geprüft wird so im April bzw. Mai des darauf folgenden Jahres. Wenn du meinst das du es schaffst, dann melde dich frühzeitig an. Nur solltest du bedenken das du minimum 40 Stunden die Woche lernen musst und es darf nichts dazwischen kommen. Hier ist also Selbstdiziplin gefragt :D


Offline Profil E-Mail senden Website besuchen

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach:

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Seite 1 von 1
4 Beiträge
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste
Suche nach:
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten
Gehe zu:  
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.
cron
Protected by Anti-Spam ACP