Autor Nachricht

<  Allgemeines Fernabitur Forum  ~  verkürzen der Studienzeit

BeitragVerfasst: Fr 05.03.2004 14:22
Bei welchem Anbieter ist es möglich die Studiendauer zu verkürzen? Wenn es geht .. wie funktioniert das dann mit den Gebühren? Wäre für eure Hilfe mehr als dankbar ;)

gruß

manu


BeitragVerfasst: Sa 06.03.2004 07:57
BenutzeravatarAdministratorAdministratorBeiträge: 217Registriert: Sa 28.06.2003 10:10
Fugu hat geschrieben:
Bei welchem Anbieter ist es möglich die Studiendauer zu verkürzen? Wenn es geht .. wie funktioniert das dann mit den Gebühren? Wäre für eure Hilfe mehr als dankbar ;)

gruß

manu


Hallo Manu,

das Verkürzen der Studienzeit sollte bei allen Anbietern möglich sein, schließlich brauch man dir von Seiten des Instituts nur das jeweilige Studienmaterial etwas rascher zuzustellen. Die Gebühren bleiben davon unberührt, d.h. du zahlst den regulären Gesamtpreis (der sich aus der Regelstudiendauer des jeweiligen Einstiegs - z.B. 30, 36, 42 Monate - berechnet).
Wenn du bereits Vorkenntnisse hast bzw. dir mehr Lernzeit zur Verfügung steht, kannst du auf diese Weise die Lehrgangsdauer um einiges verkürzen.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen,
Gruß, Florian


Offline Profil E-Mail senden Website besuchen
BeitragVerfasst: Mo 15.03.2004 12:22
habe jetzt endlich alle Antworten beisammen. Am schnellsten und freundlichsten war die Hamburger Akademie ... das nur mal so am Rande *g*

Man kann bei fast allen Anbietern schneller bestellen ohne das die Gebühren vorzeitig erhoben werden. Leider erhielt ich gerade von der sgd folgende Nachricht:

"die Gebührenzahlungen richten sich danach, wie schnell Sie die
Unterlagen bei uns abrufen. Wenn Sie dies sehr schnell tun, so passt man sich mit den Gebührenzahlungen entsprechend an."

Das wars dann sgd ... dabei wollte ich meine Prüfung gerne in Physik machen ... und das bietet nur die sgd an.

baba
Fugu


BeitragVerfasst: Sa 27.03.2004 13:09
StammgastStammgastBeiträge: 144Registriert: Sa 27.03.2004 13:01
Hi Fugu!

Ich hoffe, meine Antwort bringt dir noch was..?
Ich versuche selbst meine Studiendauer zu verkürzen, war vorher bei der HAF und hab jetzt zu ILS gewechselt - leider kann ich so auch keinen Physik und Chemie-LK belegen *grmpf*
Die Prüfung an sich kannst du allerdings trotzdem in Physik belegen, wenn du es eben als Grundkurs machst...ist zwar auch nicht so toll, wenn man weiss, dass man da im LK hätte Punkte holen können, aber immerhin etwas.
Vielleicht hilft dir die Info, dass du (auch wenn ILS das nicht anbietet) trotzdem Physik als LK machen kannst, wenn du dich sozusagen auf eigenes Risiko vorbereitest. Vielleicht hast du ja die Möglichkeit Experimente zu machen (befreundete Lehrer, die einem den Chemiesaal überlassen oder so was) oder du hast genug vorkenntnisse in experimenteller Physik. Dann bewilligt dir die ILS auch den LK - nur kann sie dich dann nicht auf dein selbst zusammengesuchtes Wissen überprüfen und dich auch nicht mit Materialien beliefern. Ich überlege gerade, ob ich nicht eventuell einen Chemie-LK belege, da ich aus der 12.Klasse abgegangen bin und dort auch Chemie als LK hatte...und Physik liegt mir auch ziemlich..mal schauen. Hast du dich jetzt schon irgendwo angemeldet?

Viele Grüße,

~Shiva~


Offline Profil Website besuchen

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach:

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Seite 1 von 1
4 Beiträge
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste
Suche nach:
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten
Gehe zu:  
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.
cron
Protected by Anti-Spam ACP