Autor Nachricht

<  Tipps und Erfahrungsberichte  ~  SGD oder ILS Prüfungen in NRW-suche Erfahrungsberichte

BeitragVerfasst: Di 24.04.2012 10:04
Neu hierNeu hierBeiträge: 1Registriert: Di 24.04.2012 09:58
Hallo Zusammen,

habe vor das Fernabi zu machen, bin aber gerade noch dabei das ganze Konzept mal kennenzulernen.

Hat hier jemand das Fernabi bei der SGD oder der ILS mal gemacht und die Prüfungen dann in NRW gemacht?

Ich habe etwas davon gelesen das es Probeklausuren 3 wöchig in Hamburg geben soll ? Ist es möglich die dann in NRW zu machen?

Kann mir jemand generell Erfahrungsberichte darüber geben, also zum Thema Prüfungen in NRW?

Vielen lieben dank schon mal im Vorraus.

LG Daniela


Offline Profil E-Mail senden Website besuchen
BeitragVerfasst: Di 24.04.2012 12:40
Kommt öfter vorbeiKommt öfter vorbeiBeiträge: 25Registriert: Mi 28.04.2010 21:06
hallo =)

ich kann nur über meine persönliche erfahrung berichten ;)

also, ich habe zuerst versucht mein abi bei ils nachzuholen
nachdem ich mich über drei jahre durch die hefte gequält habe, eine menge geld und zeit verloren habe und immer noch nicht soweit war, die prüfungen ablegen zu können,
habe ich vor einem jahr die fernschule geschmissen, meine fächer noch mal ganz anders gewählt, abibücher besorgt und mich selbstständig auf die prüfungen vorbereitet

ich bin jetzt mitten in den abiprüfungen in köln :D
letzte woche habe ich englisch GK und geschichte LK geschrieben, am freitag schreibe ich bio LK und nächste woche rechtskunde ;)

ich bin mit der entscheidung so eine externe prüfung nach selbstständiger vorbereitung abzulegen, sehr glücklich!


ich würde dir eine abendschule empfehlen
wenn das nicht geht, eine externe abiturprüfung hier in NRW ohne eine fernschule
es gibt viele gute abibücher und prüfungstrainer
du hast außerdem keine zusätzlichen kosten, brauchst nur das lernen, was für die prüfung relevant ist und hast vorher noch gespräche mit den prüfern, wo du sie ausfragen kannst und sie dir tipps geben

im nachhinein betrachtet, war die fernschule für mich nur ein sehr teurer störfaktor zum abi...

wenn du noch mehr fragen zu prüfungen in NRW hast, dann frag


Offline Profil E-Mail senden Website besuchen
BeitragVerfasst: Mi 25.04.2012 15:35
BenutzeravatarExtrem engagiertExtrem engagiertBeiträge: 629Wohnort: NRWRegistriert: Di 13.03.2007 16:12
Hallo Daniela,

die Probeklausuren sind zweimal im Jahr für 4 Tage in Hamburg (das zweiwöchige Seminar vorher ist freiwillig), die PKs werden ausschließlich in Hamburg abgelegt. Grundsätzlich ist es nämlich so, dass du die Externen Prüfung nur in deinem Bundesland oder dem Bundesland deiner Fernschule (wenn du eine hast) ablegen kannst. Die Schulbehörde in Hamburg möchte von den Schülern der ILS die PK Ergebnisse sehen, danach entscheidet sich ob du für eine Prüfung in Hamburg zugelassen wirst.

Für eine Prüfung in NRW bräuchtest du nach dem Fernlehrgang keine Probeklausuren sondern kannst dich einfach so anmelden (das geht wie Carrie schon gesagt hat im eigenen Bundesland auch ohne Fernlerninstitut).

LG Jennie



_________________
Whether you think you can,
or you think you can't.
You're right.
(Henry Ford)

http://fernabitur.wordpress.com/
Offline Profil Website besuchen

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach:

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Seite 1 von 1
3 Beiträge
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste
Suche nach:
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten
Gehe zu:  
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.
cron
Protected by Anti-Spam ACP