Autor Nachricht

<  Tipps und Erfahrungsberichte  ~  Wer hats geschafft?

BeitragVerfasst: Mo 25.03.2013 18:08
Schaut mal vorbeiSchaut mal vorbeiBeiträge: 10Registriert: Mi 04.01.2012 18:11
Hallöchen ihr Lieben,

ich bin jetzt seit etwa mehr als einem Jahr dabei bei der SGD und ich muss sagen, es fällt mir unglaublich schwer. Die Motivation geht momentan mehr als oft flöten.
Deshalb brauche ich eure - die, die es bereits hinter sich haben - Erfahrungsberichte.
Wie lang habt ihr gebraucht? Ist es euch schwer gefallen? Wie sah es Notenmäßig aus und wie war die Prüfung? Was für Fächer hattet ihr? Was ist eure Endnote? Und habt irgendwelche Tipps?


Offline Profil E-Mail senden Website besuchen
BeitragVerfasst: Di 26.03.2013 14:28
BenutzeravatarExtrem engagiertExtrem engagiertBeiträge: 629Wohnort: NRWRegistriert: Di 13.03.2007 16:12
Hallo,

ich habe im Winter das Abitur bestanden, habe insgesamt 7 Jahre gebraucht (habe allerdings auch zwischendurch ein Haus gebaut und 2 Kinder bekommen). Meine Noten im Lehrgang waren gut, in Abi selbst eher nicht. Ich habe aber auch keinen Unterkurs.

Leicht war es sicher nicht, sonst würdest du hier sicher auch nicht nach Motivation fragen. :wink: Mich hat mein Ziel studieren zu können immer motiviert, ich wollte auf keinen Fall in meinen alten Beruf zurück. Der Gedanke daran hat mich immer wieder an den Schreibtisch "getrieben".

Es gibt viele Tipps, der hilfreichste Tipp für mich war: Einfach mit dem Lernen anfangen. Nicht darüber nachdenken ob man Lust hat oder nicht. Im Zweifel mit 15 Minuten Intervallen beginnen, wenn man einmal angefangen hat fand ich es immer leichter. Sich selbst nicht zu sehr stressen, man hat nicht immer nur gute Tage.

Meine Fächer waren Englisch (LK), Sozialkunde (LK), Französisch, Mathe, Chemie, Deutsch, Religion, Biologie.

LG Jennie



_________________
Whether you think you can,
or you think you can't.
You're right.
(Henry Ford)

http://fernabitur.wordpress.com/
Offline Profil Website besuchen
BeitragVerfasst: Di 26.03.2013 16:03
Schaut mal vorbeiSchaut mal vorbeiBeiträge: 10Registriert: Mi 04.01.2012 18:11
Danke für deine Antwort.
7 Jahre??? :shock: :shock: :shock: :shock: :shock: Dann musst du ja ein Haufen Geld bei den gelassen haben und das du nach so vielen Jahren immer noch weitergemacht hast, Respekt!

Wie war denn die Prüfung? Schwer? Wie lief es ab? Ist es überhaupt mit einer guten Durchschnittsnote zu schaffen?


Offline Profil E-Mail senden Website besuchen
BeitragVerfasst: Di 26.03.2013 18:27
BenutzeravatarExtrem engagiertExtrem engagiertBeiträge: 629Wohnort: NRWRegistriert: Di 13.03.2007 16:12
Naja, nach der kostenlosen Verlängerung zahlt man 1. nicht mehr so viel und 2. wenn man etwas geschickt ist auch nicht für den gesamten Zeitraum.

Auf meinem Blog hab ich detailliert über meine Prüfungen geschrieben (2 Mündliche fehlen allerdings noch, mal sehen wann ich Zeit habe die nachzutragen).

Meine Ergebnisse waren nicht gut, aber wir hatten durchaus auch 1ser Kandidaten dabei, also möglich ist es. :wink:



_________________
Whether you think you can,
or you think you can't.
You're right.
(Henry Ford)

http://fernabitur.wordpress.com/
Offline Profil Website besuchen
BeitragVerfasst: Di 26.03.2013 19:41
Schaut mal vorbeiSchaut mal vorbeiBeiträge: 10Registriert: Mi 04.01.2012 18:11
Würdest du die Prüfung als allgemein schwer bezeichnen? Hab nämlich schon ein wenig Bammel. Bzw. kann man durchfallen?


Offline Profil E-Mail senden Website besuchen
BeitragVerfasst: Di 26.03.2013 20:09
BenutzeravatarExtrem engagiertExtrem engagiertBeiträge: 629Wohnort: NRWRegistriert: Di 13.03.2007 16:12
Man kann definitiv durchfallen, es sind bei uns alleine in den eigentlich leichteren mündlichen Prüfungen nur 71% hinterher mit Abitur rausgegangen. Ich denke bei den Schriftlichen wird der Prozentsatz ähnlich hoch wenn nicht noch höher sein.

Ich empfand die Prüfungen grundsätzlich nicht als super schwer, aber auch nicht als leicht. Man muss gut vorbereitet sein (da war die Vorbereitung vom ILS teilweise nicht wirklich optimal) und darf nicht leichtfertig an die Sache rangehen. Aber es ist auch schaffbar, also kein Grund vorher schon aufzugeben.

Wie weit bist du denn in dem Lehrgang?



_________________
Whether you think you can,
or you think you can't.
You're right.
(Henry Ford)

http://fernabitur.wordpress.com/
Offline Profil Website besuchen
BeitragVerfasst: Mi 27.03.2013 10:50
Schaut mal vorbeiSchaut mal vorbeiBeiträge: 10Registriert: Mi 04.01.2012 18:11
Ich bin jetzt seit 1 Jahr und 4 Monaten dabei. Teilweise schaff ich die ganzen Bücher in der vorgeschriebenen Zeit nicht und ich hab echt extreme Angst, bei den Prüfungen durchzufallen. Dann war ja alles umsonst. Oder hat man noch eine zweite Chance?


Offline Profil E-Mail senden Website besuchen
BeitragVerfasst: Mi 27.03.2013 11:03
BenutzeravatarExtrem engagiertExtrem engagiertBeiträge: 629Wohnort: NRWRegistriert: Di 13.03.2007 16:12
Man kann die Prüfungen ein zweites Mal ablegen (wenn man vor dem Fernabi noch nie an einer Abi-Prüfung teilgenommen hat), danach ist es allerdings vorbei.

Versuch mal dich nur auf die Hefte/Bücher zu konzentrieren. Du kannst immer noch Panik bekommen wenn du in der Prüfungsvorbereitung bist. :wink: Ich fand die Prüfungsvorbereitung letztendlich beruhigender als die Sachen vorher weil man erst dann wirklich weiß was von einem erwartet wird. Normalerweise ist man nach dem Lehrgang (wenn man nicht geschummelt hat) auch ganz gut darauf vorbereitet, zumindest inhaltlich.

Wenn du jetzt bei jedem Heft über die Prüfung nachdenkst setzt du dich nur unnötig unter Druck, die größere Herausforderung ist bis dahin dran zu bleiben und sich nicht von seinem Weg abbringen zu lassen.



_________________
Whether you think you can,
or you think you can't.
You're right.
(Henry Ford)

http://fernabitur.wordpress.com/
Offline Profil Website besuchen
BeitragVerfasst: Do 28.03.2013 18:10
Kommt öfter vorbeiKommt öfter vorbeiBeiträge: 25Registriert: Mi 28.04.2010 21:06
Jennie, du bist fertig? glückwunsch! :)
fängst du zum wintersemestermit dem studium an? und was?

Melancholia, ich glaube ich kann dich auch nicht wirklich aufbauen..
für mich hat sich der lehrgang eeeewig hingezogen. ich war 3-4 jahre dabei und wurde einfach nicht fertig^^ bis ich hier vom externen abitur gelesen habe.
also habe ich kurzfristig die fächer getauscht und nach einem jahr vorbereitung, die externen abiturprüfungen in meinem bundesland gemacht
ich glaube mit ils wäre ich heute immer noch nicht fertig...


Offline Profil E-Mail senden Website besuchen
BeitragVerfasst: Do 28.03.2013 21:56
BenutzeravatarExtrem engagiertExtrem engagiertBeiträge: 629Wohnort: NRWRegistriert: Di 13.03.2007 16:12
Danke Carrie! :D Ich fange zum WS mit Physik an.



_________________
Whether you think you can,
or you think you can't.
You're right.
(Henry Ford)

http://fernabitur.wordpress.com/
Offline Profil Website besuchen
BeitragVerfasst: Mo 01.04.2013 15:48
Schaut mal vorbeiSchaut mal vorbeiBeiträge: 10Registriert: Mi 04.01.2012 18:11
@Carrie: Kannst du das näher beschreiben? Was meinst du mit Fächer getauscht?


Offline Profil E-Mail senden Website besuchen
BeitragVerfasst: Sa 06.04.2013 21:00
BenutzeravatarExtrem engagiertExtrem engagiertBeiträge: 348Registriert: Di 26.06.2007 00:15
Jennie hat geschrieben:
Ich fange zum WS mit Physik an.


Ähm, wolltest Du nicht ursprünglich Jura studieren? Physik ist ja nun was völlig anderes.

8)



_________________
"Genie ist zu 1% Inspiration und zu 99 % Transpiration."
(Edison)
Offline Profil
BeitragVerfasst: Sa 06.04.2013 23:19
BenutzeravatarExtrem engagiertExtrem engagiertBeiträge: 629Wohnort: NRWRegistriert: Di 13.03.2007 16:12
Lange Geschichte. Sagen wir mal so: Keinen der mich kennt hat diese Entscheidung riesig überrascht. :wink:



_________________
Whether you think you can,
or you think you can't.
You're right.
(Henry Ford)

http://fernabitur.wordpress.com/
Offline Profil Website besuchen
BeitragVerfasst: Sa 08.06.2013 10:31
BenutzeravatarExtrem engagiertExtrem engagiertBeiträge: 348Registriert: Di 26.06.2007 00:15
Mich, der ich Dich zugegebenermaßen nicht so gut kenne, schon. Immerhin hattest Du in Deinem Lehrgang Physik abgewählt, wenn ich das richtig erinnere. Und Physik ist einer der härtesten Studiengänge überhaupt (u.a. sehr viel Mathe). Aber wie dem auch sei: Nachträglich auch von mir herzlichen Glückwunsch zum bestandenen Abitur! :D

Bei mir geht's wohl nächstes Jahr in die Probeklausuren. Zuletzt haben sich einige Verzögerungen durch die neue Prüfungsordnung (Deutsch jetzt Pflichtfach im Klausurteil) ergeben, was mich dazu zwang, bestimmte Fächer anders zu legen. Will die Sache auch langsam hinter mich bringen.

8)



_________________
"Genie ist zu 1% Inspiration und zu 99 % Transpiration."
(Edison)
Offline Profil
BeitragVerfasst: Sa 08.06.2013 12:42
BenutzeravatarExtrem engagiertExtrem engagiertBeiträge: 629Wohnort: NRWRegistriert: Di 13.03.2007 16:12
Kann ich verstehen, ich bin auch froh gewesen als ich es hinter mir hatte. :D Wobei man eine ganze Weile braucht um das wirklich zu realisieren. Ich drück dir die Daumen.



_________________
Whether you think you can,
or you think you can't.
You're right.
(Henry Ford)

http://fernabitur.wordpress.com/
Offline Profil Website besuchen

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach:

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Seite 1 von 2
17 Beiträge
Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste
Suche nach:
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten
Gehe zu:  
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.
cron
Protected by Anti-Spam ACP