Autor Nachricht

<  Tipps und Erfahrungsberichte  ~  Mit erlernten Beruf unzufrieden! Alternative Abitur?

BeitragVerfasst: Do 06.02.2014 10:18
Neu hierNeu hierBeiträge: 1Registriert: Do 06.02.2014 10:07
d


Zuletzt geändert von TheVoice am Sa 30.05.2015 21:01, insgesamt 1-mal geändert.

Offline Profil E-Mail senden Website besuchen
BeitragVerfasst: Do 06.02.2014 18:05
BenutzeravatarExtrem engagiertExtrem engagiertBeiträge: 629Wohnort: NRWRegistriert: Di 13.03.2007 16:12
Hallo Tim,

ich bezweifle dass du hier jemanden findest der dir eine komplette Finanzberatung machen kann/will.

Bafög kannst du erst in den letzten 12 Monaten des Kurses (die realen, nicht die laut Regelzeit) beantragen und ich glaube auch nur wenn du dann Vollzeit lernst. Außerdem solltest du berücksichtigen, dass du bereits erworbenes Bafög angeben musst wenn du im Studium noch mal Bafög beantragen möchtest. Inwiefern sich das auf die Bewilligung auswirkt weiß ich nicht, aber ich kann dir aus Erfahrung sagen, dass man - je nach Studienfach - neben dem Fernabi deutlich lockerer arbeiten kann als neben dem Studium.

Am besten du fragst bei den zuständigen Stellen nach.

LG Jennie

PS. Die Wahrscheinlichkeit dass du dein Abi schneller (und sicherer) in der Hand hast ist auf der Abendschule trotz Wartezeit erheblich höher. Und es ist kostenfrei. Definitiv die bessere Alternative wenn dein einziger Grund für das ILS die Wartezeit auf den Kurs ist.



_________________
Whether you think you can,
or you think you can't.
You're right.
(Henry Ford)

http://fernabitur.wordpress.com/
Offline Profil Website besuchen
BeitragVerfasst: Mi 08.04.2015 11:45
Schaut mal vorbeiSchaut mal vorbeiBeiträge: 10Registriert: Do 02.04.2015 13:55
Warum ist das Abendgymnasium denn sicherer als das ILS?


Offline Profil E-Mail senden Website besuchen
BeitragVerfasst: Sa 23.05.2015 16:32
Neu hierNeu hierBeiträge: 2Registriert: Sa 23.05.2015 16:15
Howeja hat geschrieben:
Warum ist das Abendgymnasium denn sicherer als das ILS?


Wahrscheinlich weil man quasi an der Hand zum Abi geführt wird und beim ILS muss man deutlich selbstständiger arbeiten, was mehr Spielraum fürs Versagen/Aufgeben zulässt.

@OP: Wenn du wirklich fest entschlossen bist dein Abi zu machen, dann würde ich dir raten das ganze über die Externenprüfung laufen zu lassen. Ich bin grade selbst in einer ähnlichen Situation und habe mich für die Externenprüfung Abitur entschieden, nachdem ich eine Zeit lang beim ILS war und entschieden habe, das es erstens zu lange dauert und zweitens viel zu teuer ist. Außerdem wird einem beim ILS meiner Meinung nach viel unnötiges Wissen vermittelt, das gar nicht prüfungsrelevant ist.

Ich habe das Glück(oder Pech je nachdem wie man's sieht) einen recht anspruchslosen Job zu haben, wo ich eigentlich immer lernen kann ohne das ich großartig gestört werde. Wenn du selbstständig lernen kannst und im Hinblick auf das ILS einige tausend(!) Euro sparen willst, dann ist die Externenprüfung auch was für dich. Wenn du aber eher unsicher bist und einem vorgegebenen Weg folgen willst dann meld dich bei der Abendschule an. Wobei du dort wieder eine Regelzeit hast, die du einhalten musst.

Wenn du möchtest kann ich dir noch etwas mehr darüber erzählen, ansonsten gibt's auch hier im Forum oder im Web einige Informationen zu dem Thema.


Offline Profil E-Mail senden Website besuchen
BeitragVerfasst: Sa 23.05.2015 19:58
BenutzeravatarExtrem engagiertExtrem engagiertBeiträge: 629Wohnort: NRWRegistriert: Di 13.03.2007 16:12
Hi,

das Abendgymnasium ist sicherer, da dort die Abbrecherquoten und die Durchfallquoten deutlich niedriger sind. Du musst nicht in allen Fächern eine Prüfung ablegen und hast eine solidere Rückmeldung über deine Leistungen. Das sind nur einige der Vorteile.

LG Jenny



_________________
Whether you think you can,
or you think you can't.
You're right.
(Henry Ford)

http://fernabitur.wordpress.com/
Offline Profil Website besuchen

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach:

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Seite 1 von 1
5 Beiträge
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste
Suche nach:
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten
Gehe zu:  
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.
cron
Protected by Anti-Spam ACP